Letzte Aktualisierung: um 9:51 Uhr

Fluggäste erhalten im Flieger Katastrophenfotos

Ungewöhnlicher Vorfall am israelischen Flughafen Ben Gurion: Ein Flugzeug von Anadolujet, das Richtung Istanbul abheben sollte, kehrte am Dienstag (10. Mai) stattdessen zum Gate zurück, da Reisende im Flugzeuge Fotos von Flugzeugkatastrophen zugeschickt bekommen hatten.

Die israelischen Behörden gehen laut der Zeitung Jerusalem Post davon aus, dass die Fotos von neun Personen an Bord über die Air-Drop-Funktion des Iphones verschickt wurden. Die Verdächtigen waren demnach Passagiere des Fluges und sind nach Angaben der Polizei israelische Staatsbürger. Sie wurden aus dem Flieger entfernt und könnten nun strafrechtlich verfolgt werden.

Das Flugzeug, das Gepäck und die anderen Flugäste wurden einem Sicherheitscheck unterzogen. Danach konnte die Maschine abheben.