Letzte Aktualisierung: um 14:43 Uhr

Finnair wieder mit schwarzen Zahlen – plant sanften Ausbau 2024

Die finnische Nationalairline plant, die Gesamtkapazität bis 2024 um mehr als zehn Prozent zu erhöhen. Darin seien die vereinbarten Wet-Leases enthalten. Dieses Wachstum werde sich hauptsächlich auf Asien und Europa konzentrieren, erklärt sie. Finnair erwartet, dass die Einnahmen im Jahr 2024 etwas langsamer wachsen werden als die Kapazität.

2023 stieg der Umsatz um 26,8 Prozent auf 2,988 Milliarden Euro. Die Zahl der Fluggäste stieg um 20,8 Prozent auf 11,0 Millionen. Das vergleichbare Betriebsergebnis von Finnair lag im vergangenen Jahr bei 184,0 Millionen Euro nach minus 163,9 Millionen im Vorjahr.