Letzte Aktualisierung: um 18:12 Uhr

Fedex holt MD-11 aus der Wüste zurück, die früher für Lufthansa Cargo flog

Vergangenen Oktober flottete die Frachttochter des deutschen Konzerns ihre letzte McDonnell Douglas MD-11. Bereits früher hatte sie die Maschine mit der Seriennummer 48801 in Rente geschickt, die das Kennzeichen D-ALCH getragen hatte. Seit März 2020 stand sie am Victorville Airport in der kalifornischen Wüste. Am 30. Dezember aber hat Fedex Express das ehemalige Lufthansa-Cargo-Flugzeug von dort zurückgeholt und nach Los Angeles geflogen, wo es gewartet wird. Die 22-jährige MD-11 wird zum Ausbau der Frachtkapazitäten verwendet, wie das Portal Cargo Facts berichtet.