Letzte Aktualisierung: um 17:26 Uhr
Partner von  

Eurowings spürt «sprunghaften» Anstieg der Nachfrage

Die Lufthansa-Billigairline stockt ihr Flugprogramm signifikant auf. Sie wird im Laufe des Sommers wieder 80 Prozent ihrer Reiseziele anfliegen. Nach Aufhebung der weltweiten Reisewarnung steigt insbesondere das Interesse an Ferienzielen wie Italien, Spanien, Griechenland und Kroatien sprunghaft an, so Eurowings. Deshalb wird die Fluglinie im Juli bereits wieder mehr als 100 Destinationen anbieten.

Die Hitliste der aktuell beliebtesten Destinationen bei Eurowings wird von Mallorca angeführt – gefolgt von Sylt, Zürich und Ibiza. Auch Barcelona und Lissabon sowie die griechischen Ferienziele Rhodos und Heraklion erfreuen sich stark steigender Nachfrage. Allein Mallorca wird im Sommer von Eurowings von 16 verschiedenen Abflughäfen aus Deutschland, Österreich und der Schweiz bedient.