Letzte Aktualisierung: um 17:44 Uhr

Eurowings nimmt Pommes an Bord

Ab sofort können Fluggäste Pommes frites auf ihren Flügen mit Eurowings bestellen. Dazu wird eine vegane Mayo gereicht.

Die Lufthansa-Tochter nutzt ein neues Herstellerverfahren eines niederländischen Partners. «Bei diesem Verfahren wird weniger Fett als bei der herkömmlichen Pommes-frites-Produktion verwendet», erklärt die Airline. «Eine patentierte, ofenfähige Verpackung sorgt dafür, dass die Hitze in alle Bereiche der Kartoffelstäbchen geleitet wird.»

Eurowings hat ihr gesamtes kulinarisches Angebot zum Sommer hin angepasst. Es gibt nun zum Beispiel auch Laugen-Maisecken mit Hähnchenbrust und Cranberries oder Bagels mit Brie. Ebenfalls neu im Bord-Sortiment: ein vorgemixter Negroni als sommerlicher Aperitif.

Mit dem auf die Jahreszeit abgestimmten Catering-Konzept will sich Eurowings vom Feld der Billigflieger-Konkurrenz abheben.