Letzte Aktualisierung: um 7:58 Uhr

Eurowings macht Upload von Covid-Dokumenten möglich

Das Angebot ist ab sofort für alle Eurowings-Flüge von Spanien nach Deutschland verfügbar. Die Lufthansa-Tochter ermöglicht ihren Fluggästen, alle zur Einreise erforderlichen Dokumente – wie zum Beispiel einen negativen Corona-Test, den vollständigen Impfstatus oder die Online-Registrierung für das Ankunftsland – selbstständig über die Eurowings-Kunden-App hochzuladen und so Zeit zu sparen.

Über die Gesundheitsdaten-Lösung My Health Docs, die die Airline bereits im April dieses Jahres in die Kunden-App integriert hat, können Eurowings-Kunden mit wenigen Klicks alle relevanten Dokumente hochladen und ihre Bordkarte nach einem erfolgreichem Upload online abrufen. Zusätzliche Kontrollen der benötigten Dokumente am Check-in fallen weg. Das spart Fluggästen Zeit und hilft im Rahmen des führenden Hygienekonzepts der Lufthansa Group dabei, physische Kontakte weiter zu reduzieren.

Zuvor konnten Fluggäste über My Health Docs anhand eines detaillierten Fragebogens überprüfen, ob alle für die Einreise benötigten Dokumente vorlagen. Neu ist nun, dass Fluggäste nach Abschluss des Fragebogens die Möglichkeit erhalten, die entsprechenden Dokumente hochzuladen oder als Foto hinterlegen zu können.

Die neue Upload-Funktion wurde bereits auf Eurowings-Flügen von Spanien nach Deutschland von vielen Passagieren getestet. In einem weiteren Schritt plant die Airline, das neue Angebot in Kürze auch auf weitere Flugverbindungen auszuweiten.