Letzte Aktualisierung: um 8:34 Uhr
Partner von  

EU gibt Zustimmung für Staatshilfe an Austrian Airlines

Vor über einem Monat hat Austrian Airlines die Einigung über das Corona-Hilfspaket in der Höhe von 600 Millionen Euro gemeinsam mit der österreichischen Regierung und dem Eigentümer Lufthansa angekündigt. Letzte Woche stimmten auch die Aktionäre der Lufthansa Group dem Stabilisierungspaket des Eigentümers zu. Heute gab es nun grünes Licht von der EU-Kommission für den, durch die Republik Österreich beantragten, 150 MillionenEuro schweren Zuschuss.

Damit sind die meisten Voraussetzungen für die Umsetzung des Hilfspaketes der Austrian Airlines geschaffen, lediglich die Zustimmung des Wirtschaftsstabilisierungsfonds der deutschen Bundesregierung ist noch ausständig.