Letzte Aktualisierung: um 13:50 Uhr

Etihad und Garuda arbeiten enger zusammen

Die nationalen Fluggesellschaften der Vereinigten Arabischen Emirate und der Republik Indonesien bauen ihre Partnerschaft zwischen Abu Dhabi und Jakarta und über ihre jeweiligen Drehkreuze hinaus aus. Der Geltungsbereich des 2012 unterzeichneten Codeshare-Abkommens der beiden Partner wird erheblich ausgeweitet, sodass sich die Zahl der von Etihad und Garuda gemeinsam angebotenen Ziele nahezu verdoppelt: 42 Ziele im indonesischen Archipel, in Südostasien, im Nahen Osten, in den USA und in Europa werden nun von der Vereinbarung abgedeckt.

Darüberhinaus bieten die Partner den Mitgliedern von Etihad Guest und Garuda Miles gegenseitige Möglichkeiten zum Sammeln und Einlösen von Meilen im gesamten Streckennetz beider Fluggesellschaften und werden beide Mitgliedergruppen durch gemeinsame Marketingaktivitäten weiter ansprechen. Etihad Airways und Garuda Indonesia erkunden zudem unter Berücksichtigung der aktuellen Marktchancen und Unternehmensanforderungen weitere Bereiche der Zusammenarbeit, darunter Fracht, Wartung, Reparatur und Überholung sowie Piloten- und Crew-Trainingsdienste.