Letzte Aktualisierung: um 3:48 Uhr

Etihad empfängt gleich drei neue Boeing 787-9

Die Fluggesellschaft aus Abu Dhabi feiert an diesem Wochenende die Ankunft von drei neuen Dreamliner. Die drei Boeing 787-9 würden noch in diesem Monat in Betrieb genommen und trügen dazu bei, dass man den ehrgeizigen Expansionsplan einhalten könne, erklärt sie. Bis 2030 will Etihad Airways mit mehr als 160 Flugzeugen 125 Ziele anfliegen.

Die neuen Boeing 787-9 würden bei der Aufnahme zusätzlicher Ziele in den kommenden Monaten helfen. So werde man am 31. März Flüge nach Boston, das vierte Ziel in den USA, aufnehmen und das Streckennetz um Nairobi und Bali sowie die Sommerrouten nach Nizza, Malaga, Mykonos und Santorin erweitern, so Etihad.