Letzte Aktualisierung: um 12:15 Uhr
Partner von  

Erster Airbus A350 zu Hilfsfrachter umfunktioniert

Asiana Airlines ist die erste Fluggesellschaft der Welt, welche die Airbus-Lösung zur Umrüstung einer A350-Passagierkabine für den Frachtverkehr umgesetzt hat. Diese Lösung, verpackt als Airbus Service Bulletin (SB) Nr. SB 25-P170, wurde in enger Zusammenarbeit zwischen dem Hersteller, der Flugsicherheitsbehörde der Europäischen Union Easa und Asiana entwickelt. Der modifizierte A350 wurde in der letzten September-Woche in Betrieb genommen, um auf der Strecke Seoul – Los Angeles Informatik- und Elektronikausrüstung sowie Exporte von E-Commerce-Produkten wie Kleidung zu transportieren.