Letzte Aktualisierung: um 21:30 Uhr

Erdöl- und Erdgaskonzern setzt weiterhin auf SAS

Der Erdöl- und Erdgaskonzern hat den Vertrag mit der skandinavischen Airline um drei Jahre verlängert. Er stelle einen bedeutenden Beitrag zum Passagieraufkommen in Norwegen dar, so SAS. Das ausgedehnte Streckennetz, der attraktive Flugplan, die wirtschaftlichen Bedingungen und eine der modernsten Flotten Europas hätten den Ausschlag gegeben, so die Fluglinie.