Letzte Aktualisierung: um 18:08 Uhr
Partner von  

Emirates steuert Ziele in Südafrika wieder an

Die Golfairline hat angekündigt, die Flüge nach Johannesburg (1. Oktober), Kapstadt (1. Oktober), Durban (4. Oktober) in Südafrika wieder aufzunehmen. Kunden zu den drei südafrikanischen Destinationen von Emirates können aus Europa sicher via Dubai reisen.

Zudem fliegt Emirates auch wieder nach Harare in Zimbabwe (1. Oktober) und Mauritius (3. Oktober). Durch die Hinzufügung der fünf Ziele wird das globale Netzwerk von Emirates auf 92 Destinationen ausgeweitet.