Letzte Aktualisierung: um 14:05 Uhr
Partner von  

Emirates mit zwei zusätzlichen Zielen in Afrika

Emirates nimmt ab dem 6. September wieder Flüge nach Accra in Ghana und Abidjan in der Elfenbeinküste auf. Die beiden Verbindungen werden ab Dubai drei Mal pro Wochen angeboten und mit Boeing 777-300ER durchgeführt. Die Golfairline bedient damit nun wieder elf Ziele in Afrika. Insgesamt steigt die Zahl der von Emirates angeflogenen Ziele im September so auf 81.