Letzte Aktualisierung: um 15:31 Uhr

Emirates kehrt nach Bali, Buenos Aires, London-Stansted und Rio de Janeiro zurück

Im Zuge der weltweiten Lockerung von Reisebestimmungen und steigenden Marktnachfrage baut die Golfairline ihren globalen Flugbetrieb weiter aus: Bali (Indonesien) wird ab dem 1. Mai wieder angeflogen, London-Stansted (Vereinigtes Königreich) folgt am 1. August, Rio de Janeiro (Brasilien) und Buenos Aires (Argentinien) kehren zum 2. November in den Flugplan zurück. Emirates erhöht darüber hinaus die Frequenzen nach Mauritius, Singapur und Nigeria.