Letzte Aktualisierung: um 13:09 Uhr
Partner von  

Emirates fliegt wieder öfter nach Zürich

Zum Beginn der Sommerferien erhöht Emirates ihre derzeit fünf wöchentlichen Passagierverbindungen nach Zürich ab dem 15. Juli auf tägliche Flüge. Emirates bietet derzeit Linienflüge in über 50 Städte mit Verbindungen von, nach und via seinem Drehkreuz Dubai für Passagiere, die zwischen dem Asien-Pazifik-Raum, dem Golf, Europa und Amerika reisen.

«Wir freuen uns sehr, unseren Kunden wieder einen täglichen Flug von Zürich aus anbieten zu können und ab demselben Tag auch wieder unseren zweiten Schweizer Abflughafen, Genf, anzufliegen», so Juerg Mueller, Emirates‘ Country Manager Switzerland. «Wir verzeichnen ein steigendes Kundeninteresse und eine erhöhte Nachfrage aus der Schweiz im Zuge der schrittweisen Wiederaufnahme unseres Streckennetzes und der Erhöhung unser weltweiten Anbindungen sowie durch die Wiedereröffnung von Dubai für Touristen, das in nur sechs Stunden nonstop von Zürich und Genf erreichbar ist.»

Die Verbindungen nach Zürich und nach Genf werden mit Flugzeugen des Typs Boeing 777-300ER durchgeführt. Emirates-Flug EK087 startet 08:40 am Dubai International Airport (DXB) und erreicht den Flughafen Zürich (ZRH) um 13:20. Der Rückflug EK088 verlässt Zürich um 15:25 Uhr und landet in Dubai um 23:45 Uhr. Flug EK90 startet jeweils mittwochs, freitags und samstags um 15:15 Uhr in Genf und landet um 23:45 Uhr in Dubai. Der Rückflug EK89 hebt um 08:30 Uhr vom Dubai International Airport ab und erreicht den Genfer Flughafen um 13:15 Uhr (jeweils Lokalzeiten).

Emirates hat ein Maßnahmenpaket für jeden Abschnitt der Reise eingeführt, um die Sicherheit der Passagiere und Mitarbeiter am Boden sowie in der Luft zu gewährleisten. Dazu gehören kostenlose Hygienekits mit Masken, Handschuhen, Handdesinfektionsmitteln und antibakteriellen Tüchern für alle Fluggäste. Die Flugzeugkabinen sind mit modernen Hepa-Luftfiltern für eine hygienischere und sicherere Umgebung an Bord ausgestattet. Nach der Landung in Dubai durchläuft jedes Flugzeug ein Reinigungs- und Desinfektionsverfahren.