Letzte Aktualisierung: um 13:33 Uhr

Emirates fliegt öfter nach Indien und Australien

Die Golfairline bietet ab dem 1. April wieder die Frequenz nach Indien an, die vor der Pandemie bestanden hatte. Sie wird dann 170 wöchentliche Flüge zu neun Städten des Landes anbieten. Dieser Schritt erfolge vor dem Hintergrund der Entscheidung der indischen Regierung, ab Ende März 2022 internationale Flüge von und nach Indien wieder zuzulassen, so Emirates.

Das Angebot:

Mumbai – 35 wöchentliche Flüge
Neu-Delhi – 28 wöchentliche Flüge
Bengaluru – 24 wöchentliche Flüge
Chennai – 21 wöchentliche Flüge
Hyderabad – 21 Flüge pro Woche
Kochi – 14 wöchentliche Flüge
Kolkata – 11 wöchentliche Flüge
Ahmedabad – 9 wöchentliche Flüge
Thiruvananthapuram – 7 wöchentliche Flüge

Zugleich baut Emirates Richtung Australien aus – mit einem zweiten täglichen Flug auf der Strecke Dubai – Melbourne. Zum Einsatz kommt ein Airbus A380 bedient wird. Ab dem 1. Mai bietet die Golfairline seinen Kunden damit vierzehn wöchentliche Flüge von Dubai nach Melbourne an.