Letzte Aktualisierung: um 22:02 Uhr

Emirates bekommt Airbus A350 mit Verspätung – erstes Ziel nun in Europa

Anfang Mai kündigte die Airline aus Dubai erste Flüge mit Airbus A350 an. Den Anfang machen sollte ab dem 15. September das Ziel Bahrain (EK839/EK840), gefolgt von Kuwait (EK853/EK854) ab 16. September, Mumbai (EK502/EK503) und Ahmedabad (EK538/EK539) ab 27. Oktober sowie Edinburgh an 4. November.

Gegenüber der Zeitung The National hat die Fluggesellschaft nun aber erklärt, dass Airbus Lieferverspätungen beim A350 hat. Daher werde man die ersten Jets später erhalten und den Betrieb des Modells erst am 4. November mit der Edinburgh-Route aufnehmen.

Gegenüber dem Portal CH Aviation erklärte Emirates, dass Bahrain und Kuwait nun erst ab dem 15. November mit dem A350 angeflogen werden sollen und Mumbai und Ahmedabad erst ab dem 1. Januar 2025.