Letzte Aktualisierung: um 6:58 Uhr

Embraer E190 von Lufthansa in Frankfurt vom Blitz getroffen

Flug LH1087 führte am Mittwoch (5. Mai) von Marseille nach Frankfurt. Im Zeitpunkt der Landung herrschte garstiges Wetter. Nachdem die Piloten erst Schlaufen flogen, landeten sie schließlich auf Landebahn 25L. Wie das Portal Aviation Herald berichtet, meldete die Crew der Embraer E190 mit dem Kennzeichen D-AECE anschließend, im Landeanflug von einem Blitz getroffen worden zu sein. Blitzeinschläge sind für Flugzeuge ungefährlich, könnten aber die Rumpfaußenhaut beschädigen.