Letzte Aktualisierung: um 18:40 Uhr

El Al und Etihad starten Codeshare-Flüge

Im vergangenen November gaben die beiden Fluggesellschaften die Absicht bekannt, zu kooperieren. Jetzt haben sie sie konkretisiert. Etihad Airways und El Al Israel Airlines haben am Donnerstag (1. Juli) ihr gemeinsames Codeshare-Netzwerk und ein gegenseitiges Treueabkommen für Vielflieger vorgestellt.

El Al wird ab heute und für Flüge ab dem 18. Juli 2021 den Code LY zu Etihads bestehender zwei Mal wöchentlicher Verbindung zwischen Abu Dhabi und Tel Aviv hinzufügen. Über Etihads Drehkreuz Abu Dhabi hinaus wird diese neue Partnerschaft weiter ausgebaut und soll ab dem 1. August auch Ziele in Australien, Bahrain, Indien, Korea, auf den Philippinen und den Seychellen umfassen.

In der nächsten Phase der Ausweitung des Codeshare-Abkommens wird Etihad, vorbehaltlich der entsprechenden staatlichen und behördlichen Genehmigungen, ihren Gästen weitere 14 Ziele im Nahen Osten, Europa, Asien und den USA anbieten, indem sie ihre El-Al-Flüge mit dem Code EY versieht.

In anderen Bereichen der Zusammenarbeit werden die Partner auch ein gegenseitiges Treueabkommen etablieren. Mitglieder des Etihad Guest- und Matmid-Programms können auf Flügen in den Netzwerken beider Fluggesellschaften Meilen sammeln und einlösen.