Letzte Aktualisierung: um 19:01 Uhr
Partner von  

El Al fliegt mit Up noch öfter nach Berlin

Aufgrund der anhaltend hohen Nachfrage erhöht die El-Al-Billigtochter Up erneut die Frequenz auf der Strecke von Berlin nach Tel Aviv. Ab sofort fliegt sie bis zu 14 Mal wöchentlich in die israelische Mittelmeer-Metropole. Mit bis zu drei Turnarounds am Montag und Mittwoch schöpft die Airline die Kapazitäten voll aus.Zudem landet ein zusätzlicher Flug am Freitagabend in Berlin, der dann am Samstag erneut in Richtung Tel Aviv startet. Im September hatte die Airline die Frequenz bereits von zehn auf elf Flüge angehoben.