Letzte Aktualisierung: um 7:28 Uhr
Partner von  

Edi Wolfensberger wird Managing Director Operations bei Brussels Airlines

Am 15. April übernimmt der Schweizer Edi Wolfensberger den Posten als Managing Director Operations in der Geschäftsleitung von Brussels Airlines. Er übernimmt damit die Nachfolge von Thibault Demoulin, der als hauptamtlicher Kapitän Airbus A330 im Unternehmen verbleibt. Wolfensberger wird zusammen mit Vorstandsvorsitzender Christina Foerster und Finanzchef Dieter Vranckx direkt an den Aufsichtsrat der SN Airholding berichten.

Der Aufsichtsrat der SN Airholding hat heute die Ernennung von Edi Wolfensberger (37), derzeit Managing Director Lufthansa Aviation Training Switzerland, zum neuen Managing Director Operations von Brussels Airlines genehmigt. Er wird ab dem 15. April zu Brussels Airlines wechseln und die operativen Abteilungen des belgischen Unternehmens (Flugbetrieb, Wartung und Technik, Bodenbetrieb) leiten. Diese Position hatte zuvor Thibault Demoulin inne, der 2004 zu Brussels Airlines kam und zu seiner Leidenschaft zurückkehren wird, indem er als hauptberuflicher Kapitän des Airbus A330 arbeitet.