Letzte Aktualisierung: um 12:38 Uhr

Easyjet verbindet Salerno an der Amalfiküste mit Basel, Berlin und Genf

In den vergangenen Jahren Airlines den Aeroporto di Salerno-Costa d’Amalfi nicht mehr an. Dank einem großen Investitionsprogramm ändert sich das. Ab dem 11. Juli wird es wieder Flüge am süditalienischen Flughafen geben. Auch Easyjet nimmt ihn ins Programm auf.

Die Billigairline fliegt von dort aus nicht nur nach London-Gatwick und Mailand-Malpensa. Sie steuert auch drei Ziele in Deutschland und der Schweiz ab Salerno an. Ab dem 12. Juli wird Easyjet je zwei Mal pro Woche vom Flughafen an der Amalfiküste nach Basel/Mulhouse, Berlin und Genf.