Letzte Aktualisierung: um 16:42 Uhr
Partner von  

Easyjet und Verdi einigen sich

Easyjet und Verdi, die in Deutschland tarifschließende Gewerkschaft für Piloten und Mitarbeiter der Kabinencrew, freuen sich, die Unterzeichnung einer Vereinbarung bekannt geben zu können. Sie soll die Beschäftigungsmöglichkeiten für ehemalige Air Berlin-Mitarbeiter bei Easyjet attraktiv machen. Die Verhandlungspartner haben faire Beschäftigungsbedingungen ausgehandelt und vereinbart. Die Berufserfahrung, die die ehemaligen Air-Berliner in die Easyjet-Familie eintbringen, wird dabei berücksichtigt. Gleichzeitig wird der Erfolg des Easyjet-Geschäftsmodells gewahrt.

Easyjet hatte mit Air Berlin einen Vertrag über den Erwerb eines Teils seiner Aktivitäten am Flughafen Berlin-Tegel unterzeichnet. Nach der Transaktion wird Easyjet Leasingverträge für bis zu 25 Flugzeuge des Typs A320 abschließen und am Standort Berlin-Tegel eine Basis eröffnen. Die Transaktion steht unter dem Vorbehalt der Zustimmung durch die Behörden und wird für Dezember 2017 erwartet.