Letzte Aktualisierung: um 17:46 Uhr
Partner von  

Easyjet baut eigene Wartung in Berlin-Schönefeld auf

Die britische Fluggesellschaft will ab dem Frühsommer 2020 routinemäßige Wartungsarbeiten in Berlin selbst erledigen. Sie stellt deshalb am Flughafen Schönefeld 80 Leute ein. «Wir werden dafür rund zwei Millionen Euro investieren», sagte Deutschland-Manager Stephan Erler am Montag (13. Januar) gemäß der Nachrichtenagentur DPA-AFX bei der Vorstellung der Pläne. Berlin werde der einzige Standort außerhalb Großbritanniens mit eigener Wartung.