Letzte Aktualisierung: um 16:13 Uhr

Düsseldorf erwartet 16 Millionen Fluggäste – Sun Express legt stark zu

Der Flughafen Düsseldorf erwartet für das Jahr 2022 rund 16 Millionen Reisende – mehr als doppelt so viele wie im Vorjahr. «Unsere Verkehrsentwicklung liegt aktuell bei etwa 60 Prozent des Niveaus unseres Rekordjahres 2019», sagte Flughafenchef Thomas Schnalke am Donnerstag (24. November). «Es wird allerdings sicher noch drei, vier Jahre dauern, bis wir vollends bei den Zahlen von vor der Pandemie sind.»

Sun Express kann am Airport Düsseldorf in diesem Jahr mehr als eine Million Passagiere begrüßen. Die Fluggastzahlen des Gemeinschaftsunternehmens von Turkish Airlines und Lufthansa werden das Vorpandemieniveau damit weit übertreffen. «In Bezug auf die Passagierzahlen Richtung Türkei sind wir die größte Fluggesellschaft am Standort und werden voraussichtlich in diesem Jahr rund 1,25 Millionen Passagiere von und nach Düsseldorf fliegen», sagte Sun-Express-Chef Max Kownatzki.

Im aktuellen Winterflugplan fliegt Sun Express ab Düsseldorf zwölf Ziele insgesamt 36 Mal wöchentlich an. Im nächsten Sommer erwartet die Airline eine deutliche Nachfragesteigerung, das Streckenangebot soll dann auf 22 Destinationen mit 124 Abflügen in der Woche steigen. Zum Vergleich: 114 waren es im Sommer 2022, 108 im Sommer 2019.

Die Fluggesellschaft will auch ihre Zusammenarbeit mit Air Cairo im kommenden Jahr weiter ausbauen. Im Rahmen der Partnerschaft werden mindestens sechs Flugzeuge aus der Flotte von Air Cairo auf Strecken zwischen Hurghada und Deutschland, Österreich und der Schweiz eingesetzt. Die Flüge sollen über Sun-Express-Kanäle buchbar sein. Neben Hurghada soll der Flugplan um Marsa Alam und Sharm el Sheikh erweitert werden.