Letzte Aktualisierung: um 14:14 Uhr

Douglas DC-3 Prinses Amalia besucht Lübeck

Die legendäre Prinses Amalia von DDA Classic Airlines ist wieder in Deutschland unterwegs. Am Samstag 22. und Sonntag 23. Juli besucht die Douglas DC-3 den norddeutschen Flughafen und führt Rundflüge durch. Dann findet auch die Travemünder Woche von statt.

Mit Hilfe der Dutch Dakota Association und KLM wurde die Douglas DC-3 gründlich und liebevoll restauriert und 2010 auf den Namen der ältesten Tochter des niederländischen Königs Willem-Alexander getauft. Seit Anfang 2018 geht sie auch wieder in den Originalfarben des Regierungsflugzeuges auf Tour. Die Dutch Dakota Association ist eine gemeinnützige Stiftung, betrieben von erfahrenen Piloten und Luftfahrtenthusiasten. Für die Airline wäre ein Abheben ohne Sponsoring nicht möglich, geflogen wird jedoch zum Selbstkostenpreis, sie nimmt auch Buchungen an.