Letzte Aktualisierung: um 21:56 Uhr

DHL baut neues Zentrum für internationalen Luftexpressverkehr in Helsinki

der Logistikriese wird am Flughafen der finnischen Hauptstadt ein Logistikzentrum für den internationalen Luftexpressverkehr errichten. Die Gesamtinvestitionen in die neuen Räumlichkeiten sowie die Technologie auf dem Aviapolis-Gelände belaufen sich auf rund 100 Millionen Euro für die gesamte Mietdauer. Sobald der Airside-Zugang in Betrieb ist, können die auf dem Vorfeld des Flughafens Helsinki-Vantaa geparkten DHL-Flugzeuge direkt vom neuen Gebäude aus erreicht werden. Alle ein- und ausgehenden Express-Sendungen in Finnland werden in dem Logistikzentrum abgewickelt, dessen Fertigstellung für die zweite Hälfte des Jahres 2025 geplant ist, so DHL Express.

Die neue Anlage sei eine Reaktion auf das wachsende Sendungsvolumen von DHL Express in Finnland, das in den letzten Jahren durch den internationalen E-Commerce und eine bemerkenswerte Nachfragesteigerung in allen Kundensegmenten angetrieben worden sei, so DHL Express. Am neuen Gateway in Helsinki-Vantaa werden rund 150 Mitarbeitende beschäftigt sein, und es wird erwartet, dass die Zahl noch um mehrere Dutzend wächst. Der Hauptsitz von DHL Express Finnland wird in separaten Büroräumen untergebracht sein.