Letzte Aktualisierung: um 14:11 Uhr
Partner von  

DFS prüft Remote Towers für Braunschweig und Emden

Der niedersächsische Verkehrsflughafen Braunschweig-Wolfsburg und der Flugplatz Emden haben die Tochtergesellschaft der Deutschen Flugsicherung, DFS Aviation Services GmbH, mit einer Machbarkeitsstudie für ein Remote-Tower-Konzept beauftragt. Die Studie untersucht, inwiefern die Erbringung der Flugsicherungsdienste per Fernüberwachung an den Flughäfen möglich und effizient sein könnte. Mit dem Ergebnis ist im Frühjahr 2020 zu rechnen.