Letzte Aktualisierung: um 17:05 Uhr
Partner von  

Deutscher Kleinflugzeug-Hersteller Aquila Aviation gerettet

Für den deutschen Flugzeughersteller Aquila Aviation aus Schönhagen im Bundesland Brandenburg ist ein Käufer gefunden worden. Das teilt der zuständige Insolvenzverwalter mit. Mit B Plas wurde ein auf Hochtechnologie spezialisierter Investor mit internationalem Profil gefunden. Er ist einer der größten Automobilzulieferer für oberflächenveredelte Kunststoff-Spritzgussteile mit ausgeprägten Erfahrungen auch in der Luftfahrtzulieferindustrie der Türkei. B Plas übernimmt alle Mitarbeiter des Herstellers des Flugzeug-Modells Aquila A211. Für die Aquila Aviation war im Mai 2015 beim Amtsgericht Potsdam ein Insolvenzantrag gestellt worden. Das Verfahren ist am 1. August 2015 eröffnet worden.