Letzte Aktualisierung: um 18:45 Uhr
Partner von  

Deutliches Passagierwachstum am Flughafen Memmingen

Mit dem besten Ergebnis seiner Unternehmensgeschichte ist der Allgäu Airport in sein Jubiläumsjahr gestartet. Die Bilanz des abgelaufenen Geschäftsjahres 2016 verzeichnet den Rekordwert von 996.714 Passagieren. Das entspricht einer Steigerung gegenüber dem Vorjahr um 12,8 Prozent. 2017 soll die Millionen-Grenze geknackt werden. Im Sommer wird das zehnjährige Jubiläum der zivilen Luftfahrt am Flughafen Memmingen gefeiert.

Verantwortlich für diese Entwicklung ist das kontinuierlich ausgebaute Flugangebot, das maßgeblich von den Fluggesellschaften Ryanair und Wizz Air getragen wird. Aber auch immer mehr Charter- und Ferienflüge schlagen sich in der Bilanz positiv nieder. «Wir haben damit auch gezeigt, dass wir nicht von einem Partner alleine abhängig sind, sondern sich das Wachstum aus mehreren Quellen speist», betont Geschäftsführer Ralph Schmid. Für den größten Schub sorgte Wizz Air, die ihr Angebot an Strecken nach Ost-Europa auch im abgelaufenen Jahr um fünf neue Destinationen auf mittlerweile 14 ausbaute.