Letzte Aktualisierung: um 16:01 Uhr

Touristik News

Der Reisetechnologie Anbieter Nezasa erwirbt TripYeah

Nezasa erwirbt TripYeah, um seine Produktlandschaft um eine neue Einstiegslösung zu erweitern und seine internationale Präsenz nach Lateinamerika auszudehnen.

Nezasa

Der Reisetechnologie Anbieter Nezasa hat TripYeah übernommen, um dessen Technologie zur Optimierung von Flugrouten in sein Lösungsportfolio für Reiseveranstalter zu integrieren. TripYeah wurde vor einem Jahr gegründet, um Reisebüros, Fluggesellschaften und OTAs eine auf Algorithmen und künstlicher Intelligenz basierende Technologie zur Flugroutenoptimierung anzubieten. TripYeah hat kürzlich eine Finanzierungsrunde in Höhe von USD 1,1 Mio. bekannt gegeben, wodurch sich die Gesamtfinanzierung der beiden Unternehmen auf USD 14 Mio. erhöht. Gemeinsam bedienen die beiden Unternehmen Kunden auf der ganzen Welt, darunter die europäischen Reiseveranstalter TUI Group und FTI sowie GoWay und Grupo Gea in Nord- und Südamerika.

Im Rahmen der Transaktion werden die TripYeah Mitbegründer Elías Musalem, Fernando Ordoñez und Miguel Rodriguez in leitenden Funktionen zu Nezasa wechseln. Alle anderen TripYeah Mitarbeiter werden als Mitarbeiter übernommen. Das Kernprodukt von Nezasa ist TripBuilder, die erste voll funktionsfähige SaaS-Lösung für Reiseunternehmen, die enorme Komplexität von Reisebuchungen zu bändigen und gleichzeitig ein hohes Maß an Personalisierung beizubehalten. TripYeahs Technologie wird ein zusätzliches Produkt neben Nezasas bestehenden Anwendungen sein, die von Reiseveranstaltern, Reisebüros, DMCs etc. genutzt werden. Die Technologie hinter TripYeah optimiert komplexe Flugrouten in Sekundenschnelle. Dazu werden alle Optionen auf der Grundlage der Echtzeitverfügbarkeit überprüft und nach Zeit, Kosten, Anzahl der Zwischenstopps und CO2-Emissionen optimiert. Dieser schnelle und automatisierte Prozess ermöglicht es Reisebüros, viel schneller als heute auf Kundenanfragen zu reagieren. Daraus ergeben sich sowohl höhere Konversionraten für Reisebüros als auch günstigere, effizientere und nachhaltigere Reiserouten für Reisende. Das Produkt von TripYeah, das den Namen TripOptimizer tragen wird, wird eine wichtige Rolle im Portfolio des Unternehmens spielen. Seine Fähigkeiten werden TripBuilder nicht nur leistungsfähiger machen, insbesondere im Bereich der Flugplanung, sondern es wird auch das Einstiegsprodukt innerhalb der Suite werden. TripOptimizer ist schnell und einfach zu implementieren und ermöglicht es Reisebüros, die Vorteile fortschrittlicher Algorithmen zur Routenoptimierung zusätzlich zu ihren bestehenden Buchungssystemen zu nutzen.

Manuel Hilty, CEO von Nezasa, sagte: «Unsere Vision für Nezasa war es von Anfang an, unser Produkt und unseren Service weiter zu verbessern und zu entwickeln, um unseren Kunden bestmöglich zu helfen. Das Angebot und die Technologie von TripYeah passen genau in Nezasas Angebot und werden uns helfen, diese Entwicklung zu beschleunigen und schneller mehr Wert zu schaffen. TripYeah hat sich dem komplexen Problem der Routenoptimierung auf intelligente und effiziente Weise genähert. TripOptimizer liefert nicht nur eine hervorragende Routenplanung für komplexe Reiserouten, sondern ist auch eine B2B-Anwendung mit der Einfachheit einer B2C-Anwendung. Wir freuen uns, TripYeah als Teil unserer Reise an Bord zu holen und unseren Kunden eine innovative Online-Buchungslösung anbieten zu können, die auf die Bedürfnisse ihrer Kunden zugeschnitten ist. Die Übernahme passt auch kulturell sehr gut zu Nezasa, da beide Teams einen frischen, disruptiven Ansatz in die Reisebranche einbringen wollen. Wir freuen uns auch, Elías, Fernando, Miguel und die Mitarbeiter von TripYeah in unserem Unternehmen willkommen zu heißen. Sie werden uns helfen, sowohl unsere technischen Innovationen als auch unser Wachstum zu steigern. Und nicht zuletzt ermöglicht uns eine operative Basis in Chile, viel näher am lateinamerikanischen Markt zu sein und unsere globale Expansion zu beschleunigen.»

Elias Musalem, CEO von TripYeah, erklärte: «Unser Ziel war es schon immer, Lösungen zu finden, die Reisebüros produktiver machen und ihre Ressourcen optimal nutzen. In dieser Hinsicht ist diese Vereinbarung mit Nezasa ganz im Sinne der Erreichung unserer Ziele. Darüber hinaus ergänzen sich beide Unternehmen, sodass wir gemeinsam die Anforderungen unserer Kunden schneller als je zuvor erfüllen werden. Für TripYeah ist es eine große Chance, Teil dieses leistungsstarken Teams zu werden, worüber wir uns zweifellos freuen und begeistert sind. Wir freuen uns darauf, ein integraler Bestandteil dieser herausfordernden Reise zu sein, die gerade erst beginnt.»