Letzte Aktualisierung: um 20:38 Uhr
Partner von  

Delta und Virgin Atlantic erhalten grünes Licht für Kooperation

Die amerikanischen Behörden gaben grünes Licht für eine Partnerschaft der beiden Airlines.

Das US-Verkehrsministerium hat die geplante Partnerschaft der amerikanischen und der britischen Airline auf Transatlantikflügen genehmigt. Delta und Virgin Atlantic wollten verhindern, dass British Airways und ihre Joint Venture Partner derzeit fast 60 Prozent der Slots am Flughafen London-Heathrow kontrollieren. Dadurch halten diese laut den Konkurrenten eine Art Monopol auf dem Flugverkehr zwischen den USA und Großbritannien.

Ab 30. März 2014 bieten Delta und Virgin einen gemeinsamen Flugplan mit sieben täglichen Nonstop-Flügen zwischen New York-JFK und London-Heathrow.

laf