Letzte Aktualisierung: um 20:56 Uhr

Delta baut Angebot nach London kräftig aus

Die amerikanische Fluggesellschaft erhöht die Zahl der Flüge über den großen Teich in diesem Herbst auf fast 30 wöchentliche Flüge. Das Vereinigte Königreich wurde am 2. August für vollständig geimpfte US-Bürger ohne Quarantäne wieder geöffnet.

Kunden können Nonstopflüge von vier amerikanischen Drehkreuzen nach London-Heathrow wählen, da Delta ab dem 7. Oktober drei Mal wöchentlich Flüge von Seattle und ab dem 11. Oktober vier Mal wöchentlich Flüge von Detroit wieder aufnimmt. Außerdem werden die Flüge von New York-JFK ab dem 6. Oktober auf zwei pro Tag verdoppelt. Kunden können auch weiterhin täglich von Atlanta aus in die britische Hauptstadt fliegen.