Letzte Aktualisierung: um 0:20 Uhr

Touristik News

Costa Kreuzfahrten erweitert Mittelmeer-Angebot mit zusätzlichem Schiff

Costa Kreuzfahrten erweitert sein Angebot im Mittelmeer aufgrund einer hohen Nachfrage deutlich für die bevorstehende Sommersaison.

Neben der bestehenden Flotte von acht Schiffen, darunter die beiden Flaggschiffe Costa Smeralda und Costa Toscana, wird auch die Costa Fortuna im Sommer im Mittelmeer unterwegs sein. Das neue Programm der Costa Fortuna umfasst vier neue Fahrtgebiete, darunter zwei unterschiedliche Routen zu den Kanarischen Inseln, eine Kombination aus den griechischen Inseln, Ibiza und Mallorca sowie zusätzliche Anläufe in Athen und Malta in Richtung Türkei. Als Startpunkte können sowohl Savona, Rom als auch Barcelona genutzt werden. Im November beginnt die Costa Fortuna eine vierwöchige Grand Cruise in Richtung Karibik und bietet in den Wintermonaten anschließend zweiwöchige Kreuzfahrten durch die Karibik ab Guadeloupe an. Die neuen Kreuzfahrten sind ab sofort buchbar.