Letzte Aktualisierung: um 11:19 Uhr
Partner von  

Condor setzt im Sommer 2021 auf Griechenland

Condor schaltet heute den ersten Teil des Sommerflugplan 2021 für den Kurz- und Mittelstreckenbereich zur Buchung frei: Der Ferienflieger steuert auch im Sommer 2021 ab den Flughäfen Frankfurt, München, Düsseldorf, Hamburg, Hannover, Leipzig, Stuttgart und Berlin Urlaubsregionen rund ums Mittelmeer an.

Insgesamt stehen 32 Ziele im Plan: Es geht auf die Kanarischen Inseln und nach Madeira, auf die Balearen und nach Sardinien, nach Griechenland, Andalusien, Kroatien und Kalabrien. Auch Ägypten und die Türkei werden wieder angeflogen, und auch Wochenendflüge nach Sylt bleiben im Condor-Programm. Die Flüge zu den Condor-Langstreckenzielen werden in den kommenden Wochen zur Buchung freigeschaltet.

Der Condor-Sommerflugplan 2021 zu Kurz- und Mittelstreckenzielen:

Griechenland (16): Kalamata, Kavala, Kefalonia, Korfu, Kos, Kreta (Heraklion und Chania), Mykonos, Preveza, Rhodos, Samos, Santorini, Skiathos, Thessaloniki, Volos, Zakynthos

Kanarische Inseln (5): Teneriffa, Fuerteventura, Gran Canaria, Lanzarote, La Palma

Balearen (2): Mallorca, Ibiza

Andalusien: Jerez de la Frontera
Ägypten: Hurghada
Türkei: Antalya
Kroatien: Split
Kalabrien: Lamezia Terme
Sardinien: Olbia
Madeira: Funchal
Marokko: Agadir
Deutschland: Sylt

Der Sommerflugplan 2021 gilt von 1. Mai 2021 bis 31. Oktober 2021.