Letzte Aktualisierung: um 14:07 Uhr

Condor schaltet 20 Langstreckenziele für den Winter 2021/22 frei

Der deutsche Ferienflieger hat den Langstrecken-Flugplan für die kommende Wintersaison (1. November 2021 bis 30. April 2022) freigeschaltet. Condor hebt im Winter 2021/22 ab Frankfurt zu 20 Langstreckenzielen ab, darunter zwölf Ziele in der Karibik: Neben Mexiko, Kuba und Jamaika stehen auch die Dominikanische Republik, Barbados, Grenada, Tobago und San Juan in Puerto Rico auf dem Plan. Im Indischen Ozean geht es auf die Seychellen und die Malediven sowie nach Mauritius. Afrika-Fans können nach Südafrika, Kenia und Tansania fliegen.

Eine Condor-Sprecherin sagte auf Nachfrage von aeroTELEGRAPH, dass weitere Ziele und auch weitere Abflughäfen hinzukommen könnten. Dafür sei es derzeit aufgrund der Corona-Pandemie aber noch zu früh. Condors Winterflugplan für die Kurz- und Mittelstrecke wird voraussichtlich im Frühjahr freigeschaltet.

Übersicht der Condor-Langstreckenflüge ab Frankfurt:

Las Vegas (USA): Donnerstag, Sonntag
Seattle (USA): Montag, Donnerstag, Samstag

Cancun (Mexiko): täglich

Havanna (Kuba): Montag, Donnerstag
Varadero (Kuba): Dienstag, Freitag
Holguin (Kuba): Sonntag

Montego Bay (Jamaika): Samstag

Puerto Plata (Dom. Republik): Mittwoch
Punta Cana (Dom. Republik): Täglich
Santo Domingo (Dom. Republik): Mittwoch, Sonntag

Barbados: Dienstag, Freitag
Grenada: Freitag
Tobago (Trinidad und Tobago): Dienstag
San Juan (Puerto Rico): Samstag

Seychellen (Indischer Ozean): Freitag
Mauritius (Indischer Ozean): Mittwoch, Freitag, Sonntag
Male (Malediven): Montag, Donnerstag, Samstag

Kapstadt (Südafrika): Montag, Dienstag, Donnerstag, Samstag
Mombasa (Kenia): Mittwoch, Sonntag
Sansibar (Tansania): Mittwoch, Sonntag