Letzte Aktualisierung: um 15:57 Uhr

Challenge Airlines Malta kann starten

Die maltesische Tochter der belgischen Frachtairline hat ihr Luftverkehrsbetreiberzeugnis (im Englischen Air Operator Certificate oder kurz AOC) erhalten. Challenge Airlines MT verfügt über eine Flotte von zwei Boeing 767-300 ER Prachter mit einer Nutzlast von je 60 Tonnen. Sie will damit Routen ab dem Drehkreuz der Gruppe in Lüttich fliegen. An Bord dieser Flugzeuge werde voraussichtlich kurzfristig eine Mischung aus verderblichen Gütern, Pharmazeutika und See-Luft-Verbindungen befördert werden, die sich langfristig auf ertragsstarke Langstreckensendungen wie E-Commerce und Pferde, Autos und Motoren ausweiten werde, so Challenge Airlines.