Letzte Aktualisierung: um 19:23 Uhr
Partner von  

Cathay Pacific wieder in den schwarzen Zahlen

Die Cathay-Pacific-Gruppe hat heute Mittwoch in Hongkong die Zahlen für das Geschäftsjahr 2018 präsentiert. Das Unternehmen kehrt in die Gewinnzone zurück und verzeichnete im letzten Jahr einen Gewinn von 2,345 Milliarden Hongkong-Dollar (rund 265 Millionen Euro). 2017 wies die Gruppe noch einen anteiligen Verlust von 1,259 Milliarden aus.

In der Medieninformation zeigt sich John Slosar, Vorstand der Cathay Pacific Gruppe, erfreut, dass das auf drei Jahre ausgelegte Umstrukturierungsprogramm positive Ergebnisse zeigt. «Unsere langfristige Zukunft sieht gut aus. Wir sind heute definitiv in einer besseren Situation als noch vor zwölf Monaten, obwohl externe Faktoren wie steigende Treibstoffkosten und das geopolitische Umfeld das Passagier- und das Frachtgeschäft weiterhin negativ beeinflussen.»