Letzte Aktualisierung: um 5:05 Uhr
Partner von  

Cathay Pacific erfreut über Air Travel Bubble mit Singapur

Die Fluggesellschaft aus Hongkong spürte auch im September die weiterhin erheblichen Kapazitätskürzungen ihrer Fluggesellschaften als Reaktion auf die deutlich gesunkene Nachfrage sowie die Reisebeschränkungen und Quarantänebestimmungen in Hongkong und anderen Märkten inmitten der andauernden globalen Covid-19-Pandemie. Cathay Pacific und Cathay Dragon beförderten insgesamt 47.061 Passagiere, was einem Rückgang von 98,1 Prozent im Vergleich zum September 2019 entspricht. Die Gruppe begrüßt deshalb die Ankündigung einer grundsätzlichen Vereinbarung zwischen den Behörden der chinesischen Sonderverwaltungszone und Singapur, eine Air-Travel-Bubble zwischen den beiden Städten einzurichten. Sie wird es Passagieren, die zwischen den beiden Städten reisen, ermöglichen, dies ohne Einschränkungen des Reisezwecks und ohne Quarantänebestimmungen für Personen mit negativen Testergebnissen zu tun.