Letzte Aktualisierung: um 8:12 Uhr

Bulgaria Air übernimmt vierten Airbus A220

Am 8. März landete der vierte Airbus A220-300 der bulgarischen Nationalairline am Flughafen Sofia. Er kam aus Oslo. Das Flugzeug trägt die Kennung LZ-AMS. Man setze die Tradition fort, die Flugzeuge nach großen europäischen Städten zu benennen, so Bulgaria Air.

Der neue A220 von Bulgaria Air heißt Amsterdam. Die drei vorherigen Airbus A220, die 2023 ausgeliefert wurden, heißen: LZ-ROM – Rom, LZ-LON – London und LZ-PAR – Paris. Die Jets verfügn über 143 Sitze, von denen 8 für die Business Class reserviert sind.