Letzte Aktualisierung: um 9:43 Uhr
Partner von  

Brussels Airlines startet Langstrecken erst im August

Die Fluglinie bietet im September und Oktober zusätzliche Frequenzen sowohl auf Freizeit- als auch auf Geschäftsflügen an. In diesen Monaten wird Brussels Airlines mit 27 Flugzeugen 45 Prozent des normalen Flugplans bedienen. Aufgrund anhaltender Reisebeschränkungen wurde die Wiederaufnahme des Langstreckenbetriebs von Brussels Airlines – ursprünglich für den 22. Juni geplant – auf August verschoben.

Zudem werden einige Destinationen wieder angeflogen: Basel, Birmingham, Bologna, Edinburgh, Göteborg, Mailand-Linate und Warschau.