Letzte Aktualisierung: um 23:08 Uhr

British Airways will im Vereinigten Königreich nachhaltiges Kerosin herstellen

Mit dem Project Speedbird plant die Fluggesellschaft zusammen mit Lanza Jet und Nova Pangaea Technologies kostengünstige nachhaltige Flugkraftstoffe für die kommerzielle Nutzung im Vereinigten Königreich entwickeln. Als Teil der Vereinbarung investiert die Muttergesellschaft von British Airways, IAG, in das Projekt, um die nächste Phase der Entwicklungsarbeit zu unterstützen, die zur Dekarbonisierung der Luftfahrtindustrie beitragen wird.

Das Projekt Speedbird wurde ursprünglich von den drei Unternehmen im Jahr 2021 ins Leben gerufen und erhielt vom Verkehrsministerium fast 500.000 Pfund zur Finanzierung einer ersten Machbarkeitsstudie für die frühe Entwicklungsphase des Projekts. Diese Arbeit ist nun abgeschlossen, so dass die nächste Entwicklungsphase beginnen kann. Nach ihrer Inbetriebnahme wäre sie die erste Anlage für nachhaltiges Kerosin im Vereinigten Königreich, die landwirtschaftliche Abfälle und Holzabfälle aus nachhaltigen Quellen nutzt.