Letzte Aktualisierung: um 17:32 Uhr

British Airways nimmt Kredit in Anspruch und stundet Pensionskassenbeiträge

Ende Dezember 2020 hatte die Fluggesellschaft Zusagen für einen fünf Jahre laufenden Kredit über 2,0 Milliarden Pfund erhalten, der von einem Bankenkonsortium gezeichnet und teilweise von UK Export Finance garantiert wird. British Airways wird ihn vor Ende Februar 2021 in Anspruch nehmen.

Zweitens hat British Airways mit der New Airways Pension Scheme eine Vereinbarung über die Stundung der zwischen Oktober 2020 und September 2021 fälligen Beiträge zum Pensionsdefizit in Höhe von 450 Millionen Pfund getroffen. Die Stundung betrifft monatliche Beiträge in Höhe von 37,5 Millionen Pfund. Die Rückzahlung der aufgelaufenen Beiträge in Höhe von 450 Millionen Pfund zuzüglich Zinsen wird am Ende des bestehenden Sanierungsplans als monatliche Zahlungen im Rahmen eines überarbeiteten Sanierungsplans erfolgen, der derzeit bis März 2023 läuft. British Airways hat sich bereit erklärt, Immobilien als Sicherheit zu stellen. Vor Ende 2023 werden zudem keine Dividenden von British Airways an IAG gezahlt.