Letzte Aktualisierung: um 8:13 Uhr
Partner von  

British Airways erneuert Lounge in Berlin

British Airways hat heute bekannt gegeben, dass sie ihre First und Club Lounges am Chicagoer O’Hare Flughafen erneuert. Im Frühjahr 2020 sollen Kunden in den neu gestalteten Empfangsbereichen persönlich und interaktiver empfangen werden. Die Lounge wird durch neue Dekoration, Bodenbeläge und Möbel eine leichtere und entspanntere Atmosphäre für die Kunden bieten. Es wird mehr Ladestationen geben, die in neue Marmortische eingebaut sind, sowie speziell angefertigte Stühle, die den Kunden helfen, sich zu entspannen. In Bezug auf das Essen wird es neu gestaltete Servierstationen geben, die den Kunden weiterhin eine breite Palette an lokalen und internationalen Küchen anbieten werden.

British Airways erfrischt auch seine Lounge in Edinburgh. Wie in Chicago werden die Kunden ein frischeres, helleres Aussehen mit neuen Möbeln und Teppichen sowie ein interaktiveres Willkommenserlebnis genießen. Auch der Komfort wird durch maßgeschneiderte Sessel erhöht, während neu gestaltete Arbeits- und Essbereiche den Kunden mehr Raum zum Arbeiten oder Essen geben.

Bis zum Frühjahr werden Kunden, die die Lounge der Fluggesellschaft in Berlin nutzen, neue Möbel, Teppiche und Dekorationen sehen, mit bis zu zehn täglichen Flügen zwischen den beiden Hauptstädten.