Letzte Aktualisierung: um 18:36 Uhr
Partner von  

British Airways bekommt 2020 sechs Boeing 787-10

British Airways hat am Dienstag (19. November) angekündigt, dass sie im Januar 2020 die erste Boeing 787-10 erhalten wird, wobei die erste Strecke London – Atlanta damit ab Februar damit bedient wird. Der größte Dreamliner verfügt über einen Kohlefaserrumpf, der es ermöglicht, den Druck in der Kabine auf einem niedrigeren Niveau zu halten. Die innere Kabinenhöhe entspricht 6000 Fuß und bietet ein besseres Feuchtigkeitsniveau, wodurch die Trockenwirkung der Kabinenluft reduziert wird, so dass sich die Kunden erfrischt fühlen. Der Dreamliner ist zudem sparsamer und leiser als seine Vorgänger. British Airways erhält insgesamt zwölf 787-10, sechs davon im Jahr 2020.