Letzte Aktualisierung: um 14:58 Uhr

British Airways: Airbus A380 gut für Boston, Hongkong, Johannesburg, Miami und Washington

Schon früh hat sich die Fluggesellschaft anders geäußert als andere Fluggesellschaften: Der Airbus A380 habe auch künftig einen Platz in der Flotte, so British Airways. Jetzt hat Chef Sean Doyle diese Aussage bekräftigt. Bei einer Online-Konferenz von Capa erklärte er, der große Flieger sei für die Zukunft weiterhin fest eingeplant. Auf den Strecken von London nach Boston, Chicago, Hongkong, Johannesburg und Miami funktioniere der Airbus A380 bestens, so der Manager.