Letzte Aktualisierung: um 11:19 Uhr
Partner von  

Bremen verliert ein Zehntel der Passagiere

2.308.338 Passagiere nutzen im Jahr 2019 den Bremen Airport als ihren Flughafen. Das sind 9,9 Prozent weniger als im Jahr 2018. Bei den Starts- und Landungen verzeichnet der Flughafen einen Rückgang von 5 Prozent. «Nach dem kurzfristigen Ausscheiden der Germania Anfang 2019 aus dem Markt, kommt es für uns nicht überraschend, dass wir einen Passagierrückgang zu verzeichnen haben», sagt Flughafen-Geschäftsführer Elmar Kleinert zu den Zahlen. «Germania hatte am Bremen Airport drei Flugzeuge stationiert, plante für den vergangenen Sommer 23 Ziele und hatte einen Anteil an unseren Passagieren von rund 14 Prozent. Auch wenn es uns kurzfristig gelungen ist, einige der Strecken mit neuen Airlines zu besetzen, ist es nicht möglich einen solchen Verlust auf die Schnelle zu kompensieren, da der deutsche und auch der europäische Airline-Markt kaum mehr Alternativen hergibt.»