Letzte Aktualisierung: um 20:33 Uhr

Breeze Airways bereitet saisonale Flüge nach Irland vor

Auf die Frage, ob er sich mit seiner neuen Fluggesellschaft auf die USA konzentrieren wolle oder auch Ziele in Kanada und Mexiko im Auge habe, antwortete David Neeleman ganz klar: «Absolut. Zuerst wollten wir die Airbus A220 in die Flotte integrieren und das Inlandsgeschäft hochfahren. Wir haben die Genehmigung für Auslandsflüge beantragt und warten jetzt auf das Okay der Luftfahrtbehörde FAA. Danach müssen wir noch ein paar Testflüge absolvieren, bevor wir die Auslandsflüge auch wirklich aufnehmen können.» Zudem sei vor allem Irland interessant, «weil viele irischstämmige Amerikanerinnen und Amerikaner im Nordosten der USA leben». Was der Gründer im Interview mit aeroTELEGRAPH ankündigte, setzt Breeze Airways jetzt um. Man bemühe sich aktuell um eine Genehmigung, die es dem Unternehmen ermöglichen würde, in der Hochsaison Reiseziele wie Irland anzufliegen, sagte Neeleman vor der Presse in Montreal, wie die Nachrichtenagentur Reuters berichtet.