Letzte Aktualisierung: um 11:35 Uhr
Partner von  

Bogota, Campinas, Lima, Santiago: Qatar Cargo expandiert in Südamerika

Qatar Airways Cargo erweitert das Netz in Südamerika. Die Ziele Campinas (Brasilien), Santiago (Chile), Lima (Peru) und Bogotá (Kolumbien) werden am 16. Januar 2020 in das globale Frachtnetz der Fluggesellschaft aufgenommen. Die Flüge werden mit Boeing 777 F bedient. Die zwei Mal wöchentlichen Flüge nach Bogotá von Doha aus werden über Luxemburg und Miami geführt, während die Verbindung von Bogotá nach Doha über Lüttich mit 200 Tonnen auf jeder Strecke angeboten wird. Die zwei wöchentlichen Flüge nach Campinas von Doha aus werden über Luxemburg durchgeführt, während der Flug von Campinas nach Doha über Santiago, Lima, Dallas und Luxemburg mit jeweils 200 Tonnen pro Strecke angeboten wird.

Diese neuen Ziele werden kurz nach der Ankunft des 21. brandneuen Boeing 777-Frachters von Qatar Airways Cargo am 25. November 2019 beginnen. Mit dem neuen Frachter wurde die Frachterflotte der Fluggesellschaft auf 28 Flugzeuge erweitert. Qatar Airways Cargo besitzt auch einen Auftrag über fünf weitere Boeing 777-Frachter, die auf der Paris Air Show 2019 bestellt wurden und ab April 2020 ausgeliefert werden.