Letzte Aktualisierung: um 17:09 Uhr

Boeing verkauft Hauptsitz der Zivilflugzeugsparte in Renton

Der Flugzeugbauer hat seinen Hauptsitz für kommerzielle Flugzeuge in Renton am Dienstag (6. April) offiziell zum Verkauf ausgeschrieben. Das meldet die Zeitung Seattle Times. Es sei ein Schritt, der die Zweifel an der langfristigen Unternehmenspräsenz des Luft- und Raumfahrtriesen im Bundesstaat Washington sicher verstärke, so das Blatt. Boeing versucht, die Kosten wegen des Abschwungs in der Luftfahrt aufgrund der Pandemie und auch der Ausgaben in Zusammenhang mit der 737-Max-Krise zu senken.


>